Rodungsarbeiten

Streckenausbau für die S 13:
Rodungsarbeiten in Troisdorf

Im Rahmen des Ausbaus der S-Bahnstrecke der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn-Oberkassel finden zwischen dem 21. Januar und 28. Februar 2018 Rodungsarbeiten entlang der Strecke zwischen Troisdorf und Sankt Augustin statt. In Troisdorf betrifft es die Bereiche Moselstraße, Ecke Lahnstraße sowie rund um die Siegbrücke.

Im Frühjahr 2018 beginnt der Um- und Neubau der Oberleitungsanlage an der Strecke der S 13. Zudem starten die vorbereitenden Arbeiten für die neue Siegbrücke und die Erweiterung der Eisenbahnüberführung am Willy-Brandt-Ring. Deshalb muss zunächst die sogenannte Baufreiheit geschaffen werden, damit die Baufirmen die Strecke erreichen können und Platz für ihre Arbeiten haben.

Für die Rodungsarbeiten gibt es genaue naturschutzrechtliche und städtische Vorgaben. So müssen die Arbeiten im Zeitraum vom 1. Oktober 2017 bis 28. Februar 2018 stattfinden. Danach dürfen mit Rücksicht auf die Brutzeit der Vögel in Deutschland zunächst keine Rodungen mehr durchgeführt werden. Die Deutsche Bahn ist bemüht alle Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Infos zu Projekt und Bauarbeiten im Netz auf www.bauprojekte.deutschebahn.com/p/s13.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 019/2018 vom 12. Januar 2018, 08:55 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.