Prunk- und Kostümsitzung der Troisdorfer Altstädter

Prunk- und Kostümsitzung der Troisdorfer Altstädter begeisterte die Jecken

Zum Auftakt der Veranstaltung marschierte der Elferrat mit den Kölner Altstädtern in die vollbesetzte Stadthalle ein und stimmte die Besucher auf einen närrischen Abend mit vielen tollen Darbietungen ein.

Fotos: Troisdorfer Altstädter

Martin Schopps brillierte ebenso gekonnt mit seinen frechen Sprüchen wie auch Guido Cantz.

Kasalla brachte die Jecken mit flotten Liedern weiterhin in Stimmung. Schlag auf Schlag ging es weiter.

Die Jungs des FDC Gentleman Ensembles begeisterten durch ihr tänzerisches Können, genauso wie später die Fidelen Sandhasen.

Die Höhner wurden begeistert empfangen und luden zum Mitsingen ein.

Es folgten Klaus und Willi sowie Cologne Unplugged.

Präsident Torsten Sterzel eroberte nach dem letzten Programmpunkt als Prinz Torsten I. mit Bauer Heinz (Nagel) und Jungfrau Petra (Peter Vetter) und dem herrlichen rot-weißen Gefolge die Bühne der Stadthalle.

Ein schöner Abend neigte sich dem Ende zu. Oder doch noch nicht ?

Später nach der Sitzung verblieb eine kleine Gruppe im Foyer der Stadthalle und und improvisierte mit den Jungs von Cologne Unplugged. Ganz toll !

Zitat einer Besucherin: „Der Abend war wunderschön.“  Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.


Troisdorfer Altstädter
Pressemitteilung vom 17. Januar 2029, 16:07 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.