Premiere zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Premiere zum Welt-Down-Syndrom-Tag:
Die „Maus“ sendet das Kraftmacher-Lied

 

 Siegburg. Große Reichweite: Das Mitmach-Video und „Kraftmacher-Lied“ mit dem Udo-Lindenberg-Titel „Niemals dran gezweifelt“ hat am kommenden Sonntag Premiere – nicht nur auf YouTube, sondern auch in der „Sendung mit der Maus“ im ARD-Fernsehen. 76 Familien haben sich beteiligt: Sie singen und gebärden das Lied. Den Film, entstanden aus acht Stunden Videomaterial, hat die Filmemacherin Meike Walcha-Lu aus Troisdorf produziert. Das Video gehört zum Projekt „Singfinger“ aus dem Evangelischen Kirchenkreis An Sieg und Rhein.

„Es ist ein großes Wir-Projekt“, sagt Andrea Eisele von der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein über das neueste Mitmachvideo der „Singfinger“. Es erscheint zum Welt-Down-Syndrom-Tag am Sonntag, 21. März. Am Vorabend, 20. März, um 19 Uhr startet auf dem YouTube-Kanal der „Singfinger“ die Premiere: https://youtu.be/p5y6G_C57S8

Das Video ist für alle gedacht, „die gerade eine Aufmunterung gebrauchen können“, erklärt einer der Akteure in der Begrüßung, Frangiskos Kakoulakis, Schauspieler aus München. Gesungen wird von Udo Lindenberg „Niemals dran gezweifelt“. Es singen und gebärden Kinder und Erwachsene mit Down-Syndrom. Viele haben Eltern, Geschwister und Freunde an ihrer Seite.

„So geht Inklusion“, denn „so verstehen wir uns alle besser“, sagt Andrea Eisele über dieses Video wie auch über die verwendeten lautsprachunterstützenden Gebärden. Diese Form der Gebärden verwendet Meike Walcha-Lu auch im „Singfinger“-Kanal, auf dem sie zusammen mit Lucy James vor der Kamera steht. Nun also vier Minuten ansteckende gute Laune mit „Niemals dran gezweifelt“. Andrea Eisele: „Energie und Liebe der Eltern und ihrer Kinder werden wunderschön erkennbar.“

„Mit ,Singfinger‘ möchten wir im Kirchenkreis der Vision zuarbeiten, dass Menschen sich mit Gebärden verständigen können, auch beim Arzt oder an der Käsetheke, weil das Gegenüber die Gebärden mit viel Spaß nebenbei durch die Singfinger-Lieder gelernt hat. Wir stehen für Vielfalt“, erklärt die Pfarrerin für digitale Kirche, Birgit Rößle-König.

Den 21. März haben die Vereinten Nationen vor zehn Jahren zum Welt-Down-Syndrom-Tag erklärt. Das Datum hat es in sich: Beim Down-Syndrom liegt das Chromosom 21 dreifach vor.

Das Kraftmacher-Lied „Niemals dran gezweifelt“ auf YouTube – hier geht’s zur Premiere am Samstag, 20. März: https://youtu.be/p5y6G_C57S8

Das Kraftmacher-Lied in der „Sendung mit der Maus“: 21. März, 8.25 Uhr, Das Erste, und 11.30 Uhr, KIKA

YouTube-Kanal „Singfinger“: www.youtube.com/c/singfinger

„Singfinger“ auf Instagram: www.instagram.com/singfinger


Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Pressemitteilung Nr. 28/2021 vom 18. März 2021, 14:51 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.