POL-SU: Mülltonnen angezündet

POL-SU: Mülltonnen angezündet

Anwohner der Blücherstraße in Troisdorf alarmierten heute Nacht (25.03.2019) gegen 00.10 Uhr Feuerwehr und Polizei, weil zwei vor dem Haus stehende Mülltonnen brannten. Geistesgegenwärtig hatten die Melder die nicht brennenden Tonnen von den in Flammen stehenden weggezogen, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Durch die beiden von der Feuerwehr gelöschten Tonnen entstand ein Schaden an der Fassade des Hauses. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Am Brandort wurde eine verdächtige Person gesehen, die mit einem dunklen Damenfahrrad weggefahren war. Der Verdächtige ist 30-40 Jahre alt, circa 190cm groß und war dunkel gekleidet. Ob er mit der Brandstiftung in Verbindung steht ist unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Troisdorf unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen. (Bi)

 

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressemitteilung vom 25. März 2019, 12:25 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.