Pedelec-Fahrerin stürzt

POL-SU: Pedelec-Fahrerin stürzt bei Zusammenstoß mit Hund

Am Freitagabend (19.07.2019) gegen 19:50 Uhr wurde ein Verkehrsunfall in Troisdorf auf der Reichensteinstraße gemeldet. Eine Pedelec-Fahrerin war dabei verletzt worden. Nach ihrer Schilderung war sie mit ihrem Pedelec auf der Reichensteinstraße in Richtung Troisdorf-Sieglar unterwegs. Etwa in Höhe der Alte Uckendorfer Straße sei von links plötzlich eine Katze über die Straße gelaufen, die von einem Hund verfolgt wurde. Die Radlerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Hund nicht mehr vermeiden und stürzte auf die Fahrbahn. Der Hund, der offenbar unverletzt geblieben war, rannte weiter. Passanten kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei um die leicht verletzte 55-jährige Troisdorferin. Sie wurde später im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Hund war inzwischen wieder zum nahe gelegenen Grundstück seines Herrchens zurückgekehrt. Der Besitzer schilderte, das Tier sei schnell an ihm vorbei hinter einer Katze hergerannt, als er heimkehrte und das Grundstückstor öffnete. (Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 22. Juli 2019, 11:26 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.