Online-Petition #Kinderklinikretter

Online-Petition #Kinderklinikretter geht in die letzte Woche

9.256 Unterschriften hat die Online-Petition #Kinderklinikretter bislang erreicht. „Ein großartiger Erfolg, der zeigt wie viele Menschen zur Kinderklinik Sankt Augustin stehen“, so die beiden Initiatoren Oliver Schmidt und Denis Waldästl. Dem breiten öffentlichen Druck ist es nun auch zu verdanken, dass ein Etappenziel erreicht werden konnte, in dem das formelle Verfahren zur Ablehnung des Schließungsantrages jetzt endlich läuft. Ungeklärt ist weiterhin die Frage der dauerhaften Finanzierung des Kinderklinikstandortes Sankt Augustin.

„Wir werden in der ersten Maiwoche die Unterschriften an NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann übersenden. Unser Ziel ist jetzt in der letzten Woche die 10.000 Unterzeichner:innen der Petition noch voll zu machen“, so Schmidt und Waldästl. „Der Investitionsstau in der Kinderklinik Sankt Augustin muss dringend behoben und die Kinderklinik dauerhaft auskömmlich finanziert werden, dafür werden wir uns weiterhin einsetzen“, betonen Waldästl und Schmidt.

Besonders erfreut sind die beiden Initiatoren auch über prominenten Unterstützer der Online Petition wie Sportler und Musiker Joey Kelly sowie Meteorologe Sven Plöger. Auch aus den Reihen der Bürgermeister:innen des Rhein-Sieg-Kreises gab es Unterstützung von Nicole Berka (Neunkirchen-Seelscheid), Claudia Wieja (Lohmar), Norbert Büscher (Much), Mario Dahm (Hennef) und Stefan Rosemann (Siegburg). Alle anderen Bürgermeister:innen im Rhein-Sieg-Kreis haben trotz Nachfrage keine Unterstützung für die Petition zusagen können.  Die Online-Petition kann unter www.kinderklinikretter.de weiterhin unterschrieben werden.


Kinderklinikretter

Pressemitteilung vom 22. April 2022, 10:44 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.