Öffentlicher Ausstellungs-Raum

Öffentlicher Ausstellungs-Raum:
Unterwegs von Kunst zu Kunst

Troisdorf ist eine Stadt, in der die zeitgenössische Kunst einen hohen Stellenwert hat. Das spiegelt sich nicht nur in Einrichtungen wie dem Bilderbuchmuseum und dem Kunsthaus Troisdorf wider. Es ist auch im öffentlichen Raum an vielen Stellen zu sehen.

Die Pressestelle der Stadt hat nun in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt, den städtischen Fachleuten für Geo-Information und der Hausdruckerei eine neue Broschüre herausgegeben, die eine Einladung an alle kunstsinnigen Spaziergängerinnen und Spaziergänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer darstellt.

„Kunst im öffentlichen Raum“ zeigt, sortiert nach Stadtteilen, wo sich welche Werke befinden und bietet zur Orientierung Kartenausschnitte und kleine Abbildungen der Werke. Verknüpft ist dieser Überblick mit dem Stadtplandienst auf der Internetseite der Stadt Troisdorf.

Für Bürgermeister Alexander Biber stellen die zahlreichen Kunstwerke im öffentlichen Raum einen besonderen Wert und zugleich eine besondere Aufgabe dar. Im Vorwort der Broschüre schreibt er: „Dass unsere Stadt über ungewöhnlich viele Skulpturen und Plastiken im öffentlichen Raum verfügt, geht auf Bildhauertreffen zurück, die in den 1980er Jahren in Troisdorf stattgefunden haben. Das kulturelle Erbe, das in diesem Rahmen entstand und darüber hinaus weiterwuchs, wird seitdem bewusst gepflegt.“

Unter troisdorf.de/stadtplan kann man unter den „Points of Interest“ die Kunstwerke auswählen und sich dann im Stadtplan anzeigen lassen, wo die Werke stehen. Berücksichtigt sind diejenigen Kunstwerke, die sich in der Zuständigkeit des Kulturamtes befinden.

In einem nächsten Schritt wird das Kulturamt der Stadt sämtliche dieser Skulpturen und Plastiken mit kleinen Tafeln versehen, auf denen QR-Codes angebracht sind. Diese kann man dann mit dem Handy scannen und gelangt so zu weiterführenden Informationen über die Künstler und ihre Werke. Der Link zu dieser Informationssammlung funktioniert aber auch jetzt schon: troisdorf.de/kunstwerke

Die neue Broschüre „Kunst im öffentlichen Raum“ gibt es unter troisdorf.de/infomaterial zum Download (Stichwort „Freizeit“) und zum Bestellen per Post.

Die Broschüre gibt es zudem unter:
E-Mail: infomaterial@troisdorf.de
Tel.: (02241) 900-187

= >     Kunstwerke der Stadt Troisdorf


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 058 vom 15. Februar 2022, 16:21 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.