Notdienstfahrzeug der Stadtwerke leergeräumt

POL-SU: Notdienstfahrzeug der Stadtwerke leergeräumt

Technisches Gerät im Wert von mehr als 10.000 Euro erbeuteten Diebe aus einem Mercedes Sprinter der Stadtwerke Troisdorf. Das Fahrzeug stand in der Nacht zu Mittwoch (04.08.2021) vor der Haustür eines Mitarbeiters in der Felix-Krakamp-Straße in Spich.

Mit einem Werkzeug brachen die Diebe die Doppeltür am Heck des Transporters auf und stahlen hochwertiges technisches Gerät wie z. B. einen Stromerzeuger von Honda und mehrere Hilti Akku-Elektrogeräte. Wann sich die Tat genau ereignete ist nicht bekannt, da das Fahrzeug seit längerer Zeit dort abgestellt war. Die Geräte sind mit Individualnummern versehen und in den Fahndungsbestand der Polizei gespeichert worden.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241 541-3221 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 05. August 2021, 11:45 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.