Niko Heidebrecht wird neuer Geschäftsführer

Niko Heidebrecht wird neuer Geschäftsführer
Verstärkung im Vorstand wurde dringend benötigt

 Troisdorf, 3. Januar 2022 – Für die Troisdorf Jets gibt es gleich zu Jahresbeginn eine besonders gute Nachricht: der seit einiger Zeit vakante Posten des Geschäftsführers wird ab sofort kommissarisch von Niko Heidebrecht übernommen.

Der 33-Jährige aus Köln-Wahn engagiert sich schon seit einigen Jahren in seiner Freizeit mit Herz und Seele bei den Troisdorf Jets. Nach einer verletzungsbedingt leider nur sehr kurzen Spielerkarriere wechselte er früh in den Trainerstab der 2. Herrenmannschaft. Parallel dazu stellte er seine organisatorischen Fähigkeiten als Teammanager der 1. Mannschaft unter Beweis.

Auch ohne offiziellen Vorstandsposten zog Niko Heidebrecht bereits einige Strippen im Hintergrund und half überall dort, wo Hilfe gebraucht wurde.

Niko Heidebrecht übernimmt vorerst kommissarisch den Geschäftsführerposten bei den Troisdorf Jets.

„Wir freuen uns, dass wir mit Niko eine ebenso zuverlässige wie einfallsreiche Neubesetzung für den Geschäftsführerposten gefunden haben“, so Jets-Präsident Eric Grützenbach. „Nachdem diese so wichtige Vorstandsaufgabe auch pandemiebedingt lange unbesetzt war, können wir nun endlich einen Nachfolger für Carsten Hettche präsentieren, der die Jets aus beruflichen Gründen verlassen musste.“

Als Geschäftsführer zweier Bauunternehmen weiß Heidebrecht, wie man auch unter stressigen Bedingungen entspannt bleibt und zukunftsgerichtete Entscheidungen trifft. Zudem hat er durch sein Engagement in den vergangenen Jahren bereits einen guten Einblick in die Abläufe hinter den Kulissen bei den Jets erhalten.

„Ich freue mich, die Troisdorf Jets nun auf dieser Ebene voranbringen zu dürften“, so Heidebrecht. „In den vergangenen Monaten sind zu viele Aufgaben auf zu wenigen Schultern verteilt gewesen. Das macht es schwierig, einen Verein mit fünf oder sechs Footballteams und drei Cheerleader-Mannschaften zu führen. Hier möchte ich mein Wissen und meine Erfahrung einbringen, damit die Jets weiterhin Sport auf hohem Niveau für alle Altersklassen anbieten können.“

Die ersten beiden Meetings mit den bestehenden Vorstandsmitgliedern Eric Grützenbach (Präsident) und Heinz Sauer (Finanzen) waren bereits ebenso umfangreich wie konstruktiv. Mit neuer Aufgabenverteilung kann der nun wieder vollständige Vorstand der Jets voll motiviert ins neue Jahr starten.

Bei der nächsten Hauptversammlung wird sich Niko Heidebrecht offiziell zur Wahl stellen und dann, sofern die Mitglieder es wünschen, vom kommissarischen zum vollwertigen Geschäftsführer der Jets ernannt.


Troisdorf Jets
Pressemitteilung vom 03. Januar 2022, 10:00 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.