Neuwahlen zum Kuratorium

Neuwahlen zum Kuratorium

Am 27. Juni 2020 trat das Kuratorium der KinderStiftung Troisdorf Corona bedingt das erste Mal in diesem Jahr zusammen. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl zum Kuratorium.

Das Kuratorium der KinderStiftung besteht aus 15 Mitgliedern. Ein Mitglied wird vom Förderverein des Abenteuerspielplatzes, zwei Mitglieder werden von der Stadt Troisdorf entsandt (sogenannte geborene Mitglieder). 12 Mitglieder werden gewählt.

Die vierjährige Amtszeit der bisher tätigen gewählten Kuratoriumsmitglieder war im Frühjahr 2020 abgelaufen, so dass nun Neuwahlen erforderlich geworden sind.

Sieben Kuratoriumsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl: Peter Wasserfuhr (Vorsitzender), Felix Busse (Stellvertreter), Wolfgang Högemann, Dietlind Keutmann, Susi Reifenhäuser, Sven Riedel und Holger Steffens.

Fünf bisherige Mitglieder des Kuratoriums standen aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung: Gabriele Heep, Hartmut Henseler, Martin Heringer, Holger Hürten und Dietmar Pistorius. Um diese freiwerdenden Plätze bewarben sich Andrea Schrahe, Monika Witte, Tim Bayer, Klaus Ersfeld und Michael Lunkenheimer.

Andrea Schrahe (62) ist die Leiterin der Abteilung Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der VR-Bank Rhein-Sieg und für diese schon seit längerem mit der Förderung der Arbeit der KinderStiftung befasst. Monika Witte (60) war bis zum Eintritt in den Ruhestand zuletzt Vorstandsmitglied der Caritas-Stiftung im Erzbistum Köln. Sie gehört als Gründungsmitglied zu den Geburtshelfern der KinderStiftung. Tim Bayer (35), der schon seit einem Jahr die Geschäftsführung der Stiftung unterstützt, ist Projektkoordinator im Schulamt des Rhein-Sieg-Kreises und widmet sich dort auch von Berufs wegen der Förderung junger Menschen in unserer Region. Klaus Ersfeld (57) ist Diakon für die katholischen Gemeinden in Troisdorf und Notfallseelsorger in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis. Michael Lunkenheimer (44) ist Pfarrer der evangelischen Friedensgemeinde in Troisdorf-Oberlar.

Alle 12 Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Peter Wasserfuhr begrüßte die neuen Mitglieder des Kuratoriums mit Freude auf die künftige Zusammenarbeit im Interesse der unterstützungsbedürftigen Kinder und Jugendlichen in Troisdorf. Zugleich verabschiedete er die ausscheidenden Kuratoriumsmitglieder, die schon seit Gründung der KinderStiftung, einige auch als Gründungsstifter, dabei waren, mit herzlichem Dank für die geleistete Arbeit.


KinderStiftung Troisdorf

Pressemitteilung vom 01. Juli 2020, 10:41 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.