Neues Aufrufsystem im Bürgerbüro

Sechs Tage geschlossen für Umbauarbeiten:
Neues Aufrufsystem im Bürgerbüro

Das vielbesuchte Bürgerbüro im Troisdorfer Rathaus, das unter anderem für Ausweis- und Meldeangelegenheiten zuständig ist, erhält ein modernes digitales Aufrufsystem. Besucherinnen und Besucher bekommen dann eine Besuchernummer und nutzen den mit Abständen bestuhlten Wartebereich im Rathaus-Foyer, bis ihre Nummer auf einem Display erscheint, um die jeweilige Sachbearbeiterin oder den Sachbearbeiter aufzusuchen. Um das Aufrufsystem mit Geräten und Verkabelung montieren zu können, wird das

Bürgerbüro jeweils
von Mittwoch bis Freitag, 4. bis 6.
und 11. bis 13. November 2020, geschlossen.

Beim ersten Termin vom 4. bis 6. November nehmen außerdem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer zweitägigen Fortbildung teil. Deshalb ist der Bereich der Ausweisausgabe in dieser Zeit nicht besetzt. Beim zweiten Termin vom 11. bis 13. November kann man wieder Ausweise und Pässe abholen. Die Stadt bittet um Verständnis für die Regelung, damit hinterher der Besuch im Bürgerbüro noch reibungsloser vonstattengehen kann.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 472/2020 vom 14. Oktober 2020, 10:43 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.