Neuer Bezirksdienstbeamter für Troisdorf

POL-SU: Neuer Bezirksdienstbeamter für Troisdorf

Stefan Huster hat am 01. September seinen Dienst als Bezirksbeamter in Troisdorf aufgenommen, von dort kennen Sie ihn vielleicht auch schon. Der Polizeihauptkommissar ist seit dem Jahr 2000 in Troisdorf auf der Wache im Dienst.

Stefan Huster BD Troisdorf

Die polizeiliche Karriere des 48-Jährigen begann 1991 mit der Ausbildung in Essen. 1994 wurde er dann zum PP Köln versetzt. Dort versah er seinen Dienst zuerst in der Einsatzhundertschaft und anschließend im Streifendienst in Köln Ehrenfeld und Köln Deutz/Kalk.

Nun wurde es Zeit für etwas Neues: „Da mir die Arbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern nach wie vor wichtig ist und Spaß macht, wäre eine reine „Sachbearbeitertätigkeit“ für mich nie eine echte Option gewesen.“

Durch Hospitation beim Bezirksdienst konnte Huster das Aufgabenfeld intensiv kennenlernen und wusste direkt, dass dies sein langfristiges Ziel werden würde: „Nach fast 30 Berufsjahren freue ich mich sehr auf die Bezirksdienstarbeit und hoffe, dass ich diese bei guter Gesundheit noch lange ausüben kann!“

Privat ist er nicht zuletzt auch durch seine Frau bei der Wasserschutzpolizei „maritim angehaucht“ – segeln und alles was mit Booten zu tun hat ist seine Leidenschaft, wobei der Wintersport ebenfalls dazugehört.

Wir wünschen Stefan Huster viel Erfolg in der neuen Funktion!(Mi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 02. Oktober 2020, 10:24 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.