Neue Spitze im Städtepartnerschaftsverein

Neue Spitze im Städtepartnerschaftsverein:
Heinz-Peter Albrings ist Vorsitzender

Kürzlich fand die wegen Corona in den Herbst verschobene Mitgliederversammlung des Städtepartnerschaftsvereins Troisdorf statt. Mit strikter Beachtung der Corona-Regeln trafen sich 39 der 116 Vereinsmitglieder im Spicher Bürgerhaus. Zunächst berichtete Geschäftsführerin Heidi Eick über die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Für die Städtepartnerschaften im Vorstand: v.l. Frank Eick, Barbara Bujotzek, Adelheid (Heidi) Eick, Renate Dunstheimer, Irene König, Christa Metzlaff, Nico Novacek und der neue Vorsitzende Heinz-Peter Albrings.

Sie blickte zurück auf die kurzweiligen und freundschaftlichen Begegnungen in den Partnerstädten Redcar & Cleveland (England) und Heidenau (Sachsen) sowie die vielfältigen vereinsinternen Unternehmungen wie Ausflüge und Besichtigungen. Die wegen Corona ausgefallenen Treffen in den Partnerstädten seien „aufgeschoben, nicht aufgehoben“.

Anschließend wurde der gesamte Vereinsvorstand für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt mit einer Ausnahme: Schweren Herzens gab der Vorstandsvorsitzende Theo Lettmann aus Altersgründen seinen Vorsitz auf. Seit zwanzig Jahren Vereinsmitglied, hat er sechs Jahre lang mit großer innerer Anteilnahme, Begeisterung und Engagement den Vorsitz innegehabt.

Seine Stelle nimmt Heinz-Peter Albrings ein, ebenfalls seit vielen Jahren Vereinsmitglied, der einstimmig zum Vorsitzenden gewählt wurde. Er ist Mitarbeiter der Stadt Köln, Mitglied im Troisdorfer Stadtrat und Geschäftsführer einer Karnevalsgesellschaft.

Der Städtepartnerschaftsverein Troisdorf kümmert sich im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung der Stadt um die Kontakte zu sechs Partnerstädten: Evry (F), Redcar & Cleveland (GB), Genk (B), Heidenau in Sachsen, Kerkyra (Korfu, GR) und Özdere (Türkei). Infos auf www.staedtepartnerschaftsverein-troisdorf.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 454/2020 vom 02. Oktober 2020, 10:12 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.