Nach Bombenfund an der Gierlichsstraße

Nach Bombenfund an der Gierlichsstraße:
Kontrollierte Sprengung war erfolgreich

Im Bereich einer Baustelle an der Gierlichsstraße in Troisdorf-Mitte (Industriepark), war eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Bombe und Zünder waren beschädigt und deformiert, deshalb wurde die Bombe heute um 11.30 Uhr kontrolliert gesprengt. Das Gelände an der Gierlichsstraße war ab 9 Uhr geräumt worden. 60 Arbeiter und Angestellte der Firmen warteten in der Stadthalle auf ihre Rückkehr in die Betriebe. Wohnhäuser waren nicht betroffen. Die Stadt hatte unterdessen ein Bürgertelefon im Rathaus eingerichtet. Die Straßen- und Wegesperrungen sind kurz nach der erfolgreichen Sprengung wieder aufgehoben worden.

Peter Sonnet

 

Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 036/2019 vom 30. Januar 2019, 11:42 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.