Mutmaßlicher Räuber läuft gegen Tür

POL-SU: Mutmaßlicher Räuber läuft gegen geschlossene Tür

Am Samstag, 28.12.2019 gegen 05:30 Uhr wollte ein Mitarbeiter des Edeka-Marktes an der Roncallistraße in Troisdorf den Markt durch einen Nebeneingang am Hyazinthenfeld betreten. Als er die Tür aufgeschlossen hatte, kam plötzlich eine maskierte Person aus einem Gebüsch und lief direkt auf ihn zu. Der 26-jährige Mitarbeiter reagierte geistesgegenwärtig und schlug schnell die Tür hinter sich zu. Der Unbekannte versuchte zu folgen, prallte jedoch nur gegen die geschlossene Tür. Wenig später hatte sich der mutmaßliche Täter in unbekannte Richtung entfernt. Er wird als etwa 180 cm groß mit roter Jacke und roter Skimaske beschrieben. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Raubes. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3221 entgegen. (Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 30. Dezember 2019, 12:23 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.