Mit Cannabis im Pkw erwischt

POL-SU: Mit Cannabis im Pkw erwischt

Beamte der Bonner Bereitschaftspolizei waren am 16.10.2019 zur Unterstützung im Bereich der Polizei Rhein-Sieg unterwegs. Gegen 21:00 Uhr stellten sie an der Hans-Böckler-Straße in Troisdorf einen geparkten Pkw fest, aus dessen geöffneter Tür es stark nach Cannabis roch. An dem Pkw standen eine 31-jährige Troisdorferin, die Halterin des Fahrzeugs ist und ein 37-jähriger Troisdorfer, der nach eigenen Angaben das Auto gefahren hatte.

Cannabis im Pkw gefunden

Der Fahrer räumte ein, einen Joint geraucht zu haben, dessen Reste noch im Fußraum des Fahrzeugs lagen. Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist er nicht. Im Pkw fanden die Polizisten weiterhin Utensilien zur Cannabis-Verarbeitung und Behältnisse mit frisch abgeernteten Hanfpflanzen. Der 37-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Zu weiteren polizeilichen Maßnahmen musste er die Beamten zur Wache begleiten. Die Ermittlungen wegen des Verdachts mehrerer Drogendelikte dauern an. (Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 17. Oktober 2019, 12:12 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.