Landtagswahl NRW

Ergebnisse Kreiswahlauschuss zur Landtagswahl NRW
Insgesamt 48 Direktkandidatinnen und Direktkandidaten in den fünf Wahlkreisen des Rhein-Sieg-Kreises

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Wahlkreise 25, 26, 28 und 29 und der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis 27 haben in ihren Sitzungen am 25. März 2022 alle eingereichten Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 15. Mai 2022 zugelassen.

In den 5 Wahlkreisen stehen somit zwischen 8 und 11 Direktkandidatinnen und -kandidaten zur Wahl (Reihenfolge entspricht der voraussichtlichen Reihenfolge auf den Stimmzetteln):

Wahlkreis 25 – Rhein-Sieg-Kreis I:
Franken, Björn (CDU)
Zorlu, Sara (SPD)
Peters, Waldemar (FDP)
von den Bergen, Ralf (AfD)
Zacharias, Holger (GRÜNE)
Serwaty, Judith (DIE LINKE)
Klingenstein, Marcel (Die PARTEI)
Romczykowski, Andrea (Volksabstimmung)
Bornhövd, Marion (dieBasis)
Rinck, Josephine (Volt)
Reschke, Achim (MENSCHLICHE WELT)

Wahlkreis 26 – Rhein-Sieg-Kreis II:
Grunwald, Jonathan (CDU)
Dr. Echterhoff-Nikolidakis, Charlotte (SPD)
Dr. Pinkwart, Andreas (FDP)
Overath, Anno (AfD)
Dr. Gür-Seker, Derya (GRÜNE)
Reichardt, Bastian (DIE LINKE)
Kohlmorgen, Jan-Hendrik (Die PARTEI)
Plantiko, Claus (Volksabstimmung)
Hörster, Heinz-Jürgen (dieBasis)

Wahlkreis 27 – Rhein-Sieg-Kreis III – Euskirchen III:
Krauß, Oliver (CDU)
Peters, Anna (SPD)
Freynick, Jörn (FDP)
Heintze, Armin (AfD)
Dr. Kuhn, Arnd (GRÜNE)
Lafazanis, Iris (DIE LINKE)
Sanchez Friedrich, Nathalie Sandra (dieBasis)
Rose-Hallgrimson, Nastassja (Team Todenhöfer)

Wahlkreis 28 – Rhein-Sieg-Kreis IV:
Gebauer, Katharina (CDU)
Waldästl, Denis (SPD)
Heisters, Diana (FDP)
Moses, Gert (AfD)
Huwer, Thomas (GRÜNE)
Shaikh, Kashif (DIE LINKE)
Heinemann, Katharina (Die PARTEI)
Frick, Andreas (Volksabstimmung)
Kruse, Stefan (dieBasis)
Auer, Ewgeni (LIEBE)
Reuter, Thomas (Volt)

Wahlkreis 29 – Rhein-Sieg-Kreis V:
Lienesch, Sascha (CDU)
Schmidt, Oliver (SPD)
Schütze, Karl-Heinz (FDP)
Mylonas, Marios (AfD)
Metz, Martin (GRÜNE)
Döhring, Martina (DIE LINKE)
Langel, Andreas (Die PARTEI)
Dr. Fleck, Helmut (Volksabstimmung)
Schuck, Elmar (dieBasis)

Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Landes haben.

Bei der Landtagswahl gilt das Zwei-Stimmen-Wahlrecht: Mit der Erststimme entscheiden die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger über die Wahl der Direktkandidatin bzw. des Direktkandidaten in ihrem Wahlkreis, mit der Zweitstimme über die Unterstützung der von ihnen favorisierten Partei.


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung Nr. 157 vom 28. März 2022, 13:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.