Kommunalpolitik in Corona-Zeiten

Kommunalpolitik in Corona-Zeiten:
Regelungen für Ratssitzungen

Auch in Corona-Zeiten tagen die Fachausschüsse des Stadtrats im Troisdorfer Rathaus, in diesem Monat noch am heutigen Mittwoch der Sozialausschuss, am 7. Mai der Umwelt- und Verkehrsausschuss, am 28. Mai der Stadtentwicklungsausschuss. Die Ausschüsse tagen öffentlich. Dabei wird insbesondere darauf geachtet, dass Abstand gehalten wird. Die Sitzplätze der Ratsmitglieder sind im Saal A im Erdgeschoss des Rathauses dementsprechend angeordnet.

Mehr Abstand: Neue Sitzordnung im Ratssaal in Corona-Zeiten.
Foto: Stadt Troisdorf

Das gilt auch für die Sitzplätze der Besucherinnen und Besucher, die den Sitzungen beiwohnen möchten. Deren Anzahl ist auf 9 Personen begrenzt. Sie müssen Mund-Nasen-Masken tragen. Zudem müssen sie Namen, Adresse und Telefonnummer auf einem vorbereiteten Zettel notieren, um sie im Fall einer Infektion benachrichtigen zu können. Die Zettel werden nach acht Wochen vernichtet. Diese Regelung gilt landesweit vorerst bis Mitte Juni 2020.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 219/2020 vom 06. Mai 2020, 10:27 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.