Kindertagesstätte zieht um

Wasserschaden in der Kita Magdalenenstraße:
Kindertagesstätte zieht um

Aufgrund eines Wasserschadens in der städtischen Kita Magdalenenstraße in Troisdorf-Oberlar wurde zeitnah ein Ausweichquartier für die insgesamt 70 Kinder und 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Durch die Unterstützung der katholischen Kirche kann das Pastor-Böhm-Haus in Troisdorf-Sieglar dazu genutzt werden. Für die Dauer der Sanierungsarbeiten in der Kita Magdalenenstraße, die auf sechs Monate geschätzt wird, werden die Kinder in den Räumlichkeiten des Pastor-Böhm-Hauses betreut.

Eine Sanierung während des laufenden Betriebenes ist aufgrund des Ausmaßes der Schäden nicht möglich. Die Räumlichkeiten in Sieglar bieten sich für die vorrübergehende Unterbringung einer Kita an, da sie bereits in der Vergangenheit hierfür genutzt und hergerichtet worden waren. Der Umzug der Kita findet am 13. und 14. Febuar 2020 statt. Am Montag, 17. Februar 2020, werden die Kinder im Pastor-Böhm-Haus begrüßt.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 051/2020 vom 04. Februar 2020, 14:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.