Katalog des Museums ist erschienen

Troisdorfer Stadt- und Industriegeschichte:
Katalog des Museums ist erschienen
Weihnachtsgeschenk für Kurzentschlossene

Im Jahr 2012 wurde das Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf, kurz Musit, auf Burg Wissem eröffnet. Pünktlich vor Weihnachten 2020 ist der Katalog zur Dauerausstellung des Museums „Geschichte/n einer Stadt“ erschienen. „Es ist ein bezaubernder Band, den eigentlich alle Troisdorferinnen und Troisdorfer auf dem Tisch haben und lesen sollten“, zeigte sich Kulturdezernent Horst Wende bei der Präsentation begeistert.

Freude über neuen Katalog: v.l. Norbert Königshausen, Beigeordneter Horst Wende, Museumsleiterin Pauline Liesen und Petra Recklis-Dahlmann.

Im Buch spiegelt sich die Grundstruktur der Ausstellung im Musit wider und vertiefende Texte und zahllose Fotos ergänzen sie. Die gut lesbare Darstellung reicht von Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Die Texte schrieb Historikerin Dr. Petra Recklis-Dahlmann, die 2019 auch die Ausstellung zum Jubiläum „50 Jahre Stadt Troisdorf seit 1969“ erarbeitet hatte.

Zunächst war ein Kurzführer durch das Musit geplant. Den Impuls zum umfangreichen Katalog gab Heimathistoriker Peter Haas, Mitglied im Heimat- und Geschichtsverein. Der Verein übernahm dann sogar die Kosten in Höhe von 15.000 Euro. Über die Finanzierung freute sich besonders auch Beigeordneter Wende, der Kämmerer der Stadt ist. Er dankte Norbert Königshausen als Vertreter des Heimat- und Geschichtsvereins nachdrücklich für das Engagement der Vereinsmitglieder.

„Der Verein setzt sich immer wieder für kulturelle Projekte in unserer Stadt ein. Der Katalog war ein Herzenswunsch von Museumsleiterin Frau Dr. Liesen und da haben wir nicht lange gezögert“, berichtete Königshausen. Pauline Liesen, die nicht nur das Musit, sondern auch das Bilderbuchmuseum auf Burg Wissem leitet, dankte dem Heimat- und Geschichtsverein und dem Verein Kunststoff-Museum Troisdorf für die vielfältige Unterstützung.

Der aufwändig gestaltete Katalog ist in einer Auflage von 1.000 Stück erschienen, hat 180 Seiten und kostet 19.90 Euro. Man kann ihn in der Buchhandlung Kirschner, Alte Poststr. 4, unter Tel. 02241/88070 bestellen und einen Termin zum Abholen vereinbaren. Infos zum Musit auf www.troisdorf.de, Rubrik Freizeit/Kultur, Stichwort Burg Wissem.

Peter Sonnet 


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 593/2020 vom 18. Dezember 2020, 13:41 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.