Karnevalserwachen

Et jeht widder loss:
Karnevalserwachen in Troisdorf
FTK und alle Jecke starten in die Session 2022/2023

Einen Tag nach dem 11. im 11. startet am Samstag, den 12. November 2022 der Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V. mit seinen angeschlossenen Vereinen auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz in die neue Karnevalssession. Sie wird unter dem Motto „Ist das Leben nicht so heiter, wir feiern unseren Karneval weiter“ stehen.

Um 10:30 Uhr beginnt am Forum/Großes Stadttor ein Umzug – angeführt von dem Stadtsoldatencorps Remagen e.V. – durch die Fußgängerzone zum Veranstaltungsplatz an der Galerie.
Auf der Bühne startet das Programm um 11:00 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Alexander Biber.

Neben dem Stadtsoldatencorps Remagen werden Franky Colonia und die Combo Colonia für die musikalischen Darbietungen sorgen.
Das TC „Fidele Sandhasen“ Oberlar, das TC Altenrather Sandhasen, das Männerballett Kriegsdorf, das TC Blau-Weiß Troisdorf, das TC Burggarde Spich und De Höppebeencher werden ihre neuen Sessionstänze präsentieren.

Natürlich wird auch das designierte Troisdorfer Dreigestirn 2023 mit dabei sein. Im Rahmen des Karnevalserwachens werden sie offiziell durch den Festausschuss Troisdorfer Karneval vorgestellt. In ihrem 70jährigen Vereinsjubiläum stellt die KG „Fidele Sandhasen“ Oberlar in diesem Jahr die Tollitäten. Prinz Marcello I. (Marcello Barth), Bauer Kevin (Kevin Weber) und Jungfrau Sina (Sina Merdon) werden begleitet von ihren Adjutanten Pia Dobelke, Jo Dobelke und Jens Gregulla sowie einem bunten Gefolge durch die großen und kleinen Säle der Stadt ziehen.

Alle Freunde des (Troisdorfer) Karnevals sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.
Der Eintritt ist selbstverständlich frei und für das leibliche Wohl zu fairen Preisen ist gesorgt.


Festausschuss Troisdorfer Karneval
Pressemitteilung vom 02. November 2022, 10:14 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert