Jugendamt unterstützt kleine Projekte

Jugendamt unterstützt kleine Projekte:
Spielhaus, Tisch und Eseltour

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Troisdorf hat die zweite Phase seiner sogenannten Miniprojekte erfolgreich beendet. Ziel der kleinen Vorhaben ist es, Kinder und Jugendliche zu motivieren, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren und sich dafür einzusetzen. Als Projektpaten wurden die fünf Einrichtungen für Offene Kinder- und Jugendarbeit in Troisdorf ausgewählt.

Es wurden insgesamt sechs Anträge aus drei Kinder- und Jugendzentren eingereicht, die alle bewilligt werden konnten. Für die einzelnen Projekte standen jeweils bis zu 350 Euro zur Verfügung. Vom Jugendamt besuchten Irene Selmani, Alina Böhm und Jörn Münz-Radtke die drei Einrichtungen, um den Kindern und Jugendlichen die Gewinnschecks zu überreichen.

Im AWO-Spielehaus in Troisdorf-Sieglar wurden zwei Projekte gefördert, ein Picknicktisch für die Terrasse und ein Spielhaus für die kleineren Kinder. Danach ging es weiter zum Kinder-und Jugenzentrum TK3 nach Troisdorf-Bergheim. Auch hier freuten sich die Kinder und Jugendlichen über einen Zuschuss für die Anschaffung eines weiteren Kettcars, damit mehrere Kinder gleichzeitig fahren können.

Zu guter Letzt ging es zum Abenteuerspielplatz nach Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte. Von dort kamen sogar drei Anträge, die zur Freude der Kinder alle bewilligt werden konnten. Die Kinder wünschten sich eine Übernachtung im Zelt an der Sieg, einen Mädchenabend mit Getränken und Snacks und zur Krönung eine geführte Wanderung mit den beiden Eseln der Einrichtung und einer Übernachtung. Die Esel waren selbstverständlich bei der Scheckübergabe dabei.

Für Frühjahr 2020 hat das Jugendamt die nächste Projektphase vorgesehen, damit sich wieder viele Kinder und Jugendliche mit tollen Ideen für Gemeinschaftsprojekte in ihren Jugendeinrichtungen engagieren können.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 542/2019 vom 30. Oktober 2019, 09:03 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.