Integration mit Pfeil und Bogen

Integration mit Pfeil und Bogen

Bereits zum sechsten Mal findet dieses Jahr nun das integrative Sommer-Camp der Bogenschützen Troisdorf für die MitarbeiterInnen der Lebenshilfe Rhein-Sieg-Werkstätten statt. In diesem Jahr kann nun zum ersten Mal der neue Schießplatz der Bogenschützen auf dem Gelände der Stadtwerke Troisdorf genutzt werden.

Foto: Troisdorfer Bogenschützen

In den kommenden Wochen probieren die Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung fünf Mal das Schießen mit Pfeil und Bogen aus. Jeweils rund zwanzig MitarbeiterInnen aus Troisdorf, Siegburg, Much und Eitorf lernen dann für zwei Stunden die Woche das Einlegen, Schießen und gelegentliche Suchen von Pfeilen im Gras kennen.

Sandra Ebbinghaus


Troisdorfer Bogenschützen
Pressemitteilung vom  08. August 2019, 08:53 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.