Impfungen der Ü-70-Jährigen

Impfungen der Ü-70-Jährigen
Ab Montag startet die Terminvergabe für die Jahrgänge 1946 und 1947

Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW ruft die nächsten Jahrgänge zur Impfung auf. Wie das MAGS mitgeteilt hat, können die Jahrgänge 1946 und 1947 ab Montag, 19. April 2021, Impftermine buchen.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner des Rhein-Sieg-Kreises, die zwischen dem 1. Januar 1946 und dem 31. Dezember 1947 geboren sind, erhalten vom Rhein-Sieg-Kreis ein entsprechendes Informationsschreiben. Der Erhalt dieses Infobriefes ist aber keine Voraussetzung, um einen Termin zu vereinbaren.

Termine können ausschließlich über die Buchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung vereinbart werden – entweder auf der Website der KV unter www.116117.de oder telefonisch unter der zentralen Rufnummer 0800 116 117 01. Gemeinsame Terminbuchungen für Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sind auch diesmal möglich.

Das Land NRW hatte zum Start der Impfungen der „Generation Ü70“ Anfang April entschieden, die einzelnen Jahrgänge nur sukzessive zur Impfung aufzurufen, um eine Überlastung der Terminbuchungssysteme zu vermeiden.

Die Impfungen der „Generation Ü70“ im Überblick:

Jahrgang/Jahrgänge Terminbuchung möglich seit/ab Impfberechtige Personen im Rhein-Sieg-Kreis
1941 6. April 2021 5.267
1942 + 1943 9. April 2021 10.183
1944 + 1945 16. April 2021 9.502
1946 + 1947 19. April 2021 10.226


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung Nr. 189 vom 16. April 2021, 12:47 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.