Helga Flämig ist verstorben

Trauer um ehemalige Vizebürgermeisterin:
Helga Flämig ist verstorben

Die Stadt Troisdorf trauert um ihre ehemalige Vizebürgermeisterin Helga Flämig, die im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Von 1989 bis 1994 war sie für die CDU-Stadtratsfaktion sachkundige Bürgerin, von 1994 bis 2004 direkt gewählte Stadtverordnete für den Stadtteil Spich. In den 15 Jahren ihres unermüdlichen politischen Engagements wirkte Helga Flämig in mehreren Ausschüssen des Stadtrates mit, insbesondere im Kulturausschuss und im Sozialausschuss, deren Beschlüsse sie mit viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen mitprägte.

Als Vizebürgermeisterin vertrat Helga Flämig unsere Stadt von 1999 bis 2004 bei zahlreichen offiziellen Anlässen. Sie war darüber hinaus vor allem in der Altenhilfe über Jahrzehnte ehrenamtlich engagiert. Für ihren kontinuierlichen sozialen Einsatz und ihr politisches Engagement erhielt sie 1997 das Bundesverdienstkreuz.

Helga Flämig war an zahlreichen wichtigen Entscheidungen für eine urbane, zukunftsweisende Entwicklung der Stadt Troisdorf beteiligt. „Sie wird Teil unserer persönlichen Erinnerung und der Stadtgeschichte bleiben. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie. Die Stadt Troisdorf wird der Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren“, teilt Bürgermeister Alexander Biber mit.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 211/2021 vom 21. Mai 2021, 11:57 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.