Handtasche

POL-SU:
Durch Ablenken an Handtasche gelangt

Eine 60-jährige Frau aus Troisdorf wurde am Samstag (08.10.2022) Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 13:00 Uhr hielt sie sich mit ihrem Freund auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts an der Frankfurter Straße in Troisdorf auf. Dort wurde sie von einer unbekannten Frau angesprochen. Sie erkundigte sich nach dem Straßennamen eines Lebensmittelgroßhandels in Sankt Augustin.

Zeitgleich wurde ihr Freund ebenfalls von einer weiteren unbekannten Frau angesprochen. Die zweite Frau wollte den Namen einer Bushaltestelle wissen.

Sowohl die 60-Jährige, als auch ihr Freund wurden von den beiden Frauen so gelenkt, das beide keinen Blickkontakt zueinander hatten. Nachdem die Frauen Antworten erhalten hatten, gingen sie über den Parkplatz weg. Als die Geschädigte zu ihrem Auto ging, musste sie feststellen, dass ihre Handtasche, die sie über die Schulter getragen hatte, gestohlen wurde.

Die tatverdächtige Frau, die die 60-Jährige angesprochen hat, kann wie folgt beschrieben werden:

Sie sei zwischen 45 und 50 Jahre alt und etwa 150cm bis 155cm groß. Sie hat eine schlanke Statur, schwarze schulterlange Haare, dunkle Augen und Sommersprossen im Gesicht.

Die zweite tatverdächtige Frau kann folgendermaßen beschrieben werden:

Sie sei ebenfalls zwischen 45 und 50 Jahre alt und circa 160cm groß. Sie hat eine korpulente Statur, schwarze lange Haare und dunkle Augen. Sie war mit war mit einem schwarzen langen Ledermantel bekleidet und trug große goldene Ohrringe.

Wer kann Angaben zu den beiden Frauen machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 02241 541-3221 entgegen. (Re.)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 11. Oktober 2022, 13:13 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert