Handarbeiten in der Stadtbibliothek

Handarbeiten in der Stadtbibliothek:
Stricknadeln klappern wieder

Im Lesecafé der Stadtbibliothek Troisdorf in der Innenstadt startet das Angebot „Nadel und Garn“ wieder. Wer gerne strickt oder näht, sich über die neuesten Modelle für Handarbeiten austauschen will oder wer erst einmal die Grundlagen des Nähens und Strickens erlernen möchte, kommt

ab 2. Juli 2020 jeweils donnerstags
von 10.00 bis 11.30 Uhr
in die Bibliothek Kölner Str. 2, 2. OG, Troisdorf-Mitte.

Heike Rötzel leitet das gemeinsame Handarbeiten in froher Runde. Das Material dazu muss jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer selbst mitbringen. Dazu gibt es momentan noch ein paar Corona-Regeln: Mundschutz tragen, Hände desinfizieren, Abstand halten. Außerdem muss die Benutzernummer beim Betreten der Bibliothek eingetragen werden. Wer keinen Ausweis hat meldet sich im Voraus an. Auskunft erhält man in der Stadtbibliothek unter Tel. 02241/900-758 oder bei Heike Rötzel per Mail an: roetzelh@troisdorf.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 290/2020 vom 25. Juni 2020, 14:37 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.