Gemeinsam etwas Gutes tun!

Gemeinsam etwas Gutes tun!

Troisdorf, 29. September 2021
Wie geht es dem Verein, was machen die Tiere? Um sich vor Ort ein Bild zu machen und dem Team „Hallo“ zu sagen, hat Susi Reifenhäuser Ende September den Verein Elfen helfen am Wasserwerk besucht.

Der 2010 gegründete Verein unterstützt hilfsbedürftige Menschen und Tiere, fördert gezielt bei finanziellen Schwierigkeiten und schafft einen Zugang zu Tieren für Kinder im Reitstall am Türmchen.

So führen Pächterin und Ergotherapeutin Nina Feuerherm und ihr Team integrative Reitgruppen für Mädchen und Jungen durch, um das Reiten zu erlernen und durch den Reitsport das eigene Selbstwertgefühl zu stärken. Auch im Bereich Autismus kann eine Reittherapie die Kontaktfähigkeit deutlich verbessern.

Gemeinsam etwas Gutes tun! – Das verbindet! (v.l.n.r. Nina Feuerherm, Pony Rapunzel, Susi Reifenhäuser).
Foto: Reifenhäuser

„Es ist wirklich schön zu sehen, wie der Verein Elfen helfen hier in Troisdorf Gutes tut. Wir sind sehr angetan von der Arbeit und dem Einsatz hier vor Ort“, sagt Susi Reifenhäuser, die dieses soziale Projekt der Reifenhäuser-Familie als Patin begleitet.

Hintergrund des Besuchs ist das Engagement des Unternehmens Reifenhäuser in Form einer Spende in Höhe von 10.000 € an den Verein. Damit konnten Nina Feuerherm und ihr Team vielfach Reittherapien durchführen und mit Blick auf die beginnende kühle Jahreszeit auch Vereinspullover mit dem Elfchen als Logo beschaffen.

Aktuell laufen Vorbereitungen für ein Reitcamp mit den Ponys in den Herbstferien. Wie gut, dass die Elfen helfen.


Reifenhäuser
Pressemitteilung vom 29. September 2021, 10:43 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.