Gaststättenkontrollen in Troisdorf

Gaststättenkontrollen in Troisdorf:
Ordnungsamt, Polizei und Zoll gemeinsam im Einsatz

In Troisdorf sind am Mittwochabend verstärkt Gaststättenkontrollen durchgeführt worden. Vor allem Shishabars standen dabei im Mittelpunkt der von Ordnungsamt, Zoll und Polizei durchgeführten Kontrollen. Dabei wurden zahlreiche Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz sowie gewerberechtliche Auflagen festgestellt. Diese münden in Bußgeldverfahren. Zwei Gaststätten mussten aufgrund erheblicher brandschutzrechtlicher Mängel zunächst schließen. Zudem wurden aus steuerrechtlichen Gründen insgesamt 224 Dosen Tabak sichergestellt. Vier Steuerstrafverfahren werden laut Auskunft des Zolls eingeleitet. Eine weitere Shishabar wurde im Nachgang der gemeinsamen Kontrollen vom Ordnungsamt geschlossen. 80 weitere Dosen Tabak wurden sichergestellt und werden dem Zoll überstellt.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 622/2019 vom 12. Dezember 2019, 10:37 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.