Futtermittelgeschäft

POL-SU:
Einbruch in Futtermittelgeschäft

In der Nacht auf Donnerstag (27. Oktober) wurde in Troisdorf-Spich in ein Futtermittelgeschäft eingebrochen. Ein Mitarbeiter öffnete am Donnerstagmorgen gegen 07.40 Uhr die Eingangstüre des Geschäfts an der Hauptstraße. Dabei fiel ihm sofort auf, dass das Oberlicht über der Türe aufgebrochen war. Im Innenbereich lagen die Schublade und das Kleingeldfach der Kasse auf dem Boden hinter der Verkaufstheke. Da eine Tür im rückwärtigen Bereich des Geschäftes offen stand, wird davon ausgegangen, dass der oder die unbekannten Täter sich zunächst durch Aufbrechen des Oberlichtes Zugang zum Verkaufsraum verschaften. Hier öffneten sie die Kasse und entwendeten Bargeld in bislang nicht bekannter Höhe. Die Flucht erfolgte dann durch die Hintertür. Die Polizei bittet, verdächtige Meldungen unter 02241/541 3221 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 27. Oktober 2022, 13:09 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert