Förder.Ei 2021

Förder.Ei 2021: Countdown bei den Stadtwerken Troisdorf läuft
20.000 Euro für Vereinsprojekte in der Region –
Bewerbungsstart am 30. August

 (Troisdorf, 24.08.2021) Eingetragene Vereine und gemeinnützigen Initiativen in Troisdorf, Eitorf, Hennef und Neunkirchen-Seelscheid dürfen sich freuen und sich schon mal startklar machen: Am 30. August 2021 beginnt die Bewerbungsphase für die beliebte Förder.Ei-Aktion der Stadtwerke Troisdorf, die ehrenamtliches Engagement in der Region bezuschusst. In diesem Jahr spendiert der Energieversorger insgesamt 20.000 Euro für Projekte in den Kategorien Bildung, Kultur, Soziales, Sport und Umwelt. Wie das Geld aufgeteilt wird, entscheiden im Herbst die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger gemeinsam.

Schon zum fünften Mal können sich interessierte Vereine und gemeinnützigen Initiativen in den genannten Kommunen um Fördermittel bewerben, indem sie sich und ihr Herzensprojekt vorstellen. Zuschüsse gibt es beispielsweise für den Kauf von Trainingsgeräten oder Trikots, für Musikinstrumente, Kostüme oder Spielgeräte. Dazu können die Vereine und gemeinnützigen Initiativen ihre Projekte ab dem 30. August auf der Internetseite www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei präsentieren. Insgesamt werden 35 Projekte von den Stadtwerken gefördert, pro Projekt gibt es maximal einen Zuschuss von 2.500 Euro. Die Bewerbungsphase endet, sobald alle Plätze belegt sind, spätestens am 23. September.

 

Förder.Eier erstmals digital
Wer wie viel Geld erhält, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam. „Dafür haben wir ein neues Konzept entwickelt und ganz neue Sammelmöglichkeiten geschaffen. Erstmals können unsere Kundinnen und Kunden ganz bequem digitale Förder.Eier auf unserer Internetseite www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei abrufen und das Guthaben unmittelbar einlösen“, erklärt Daniela Simon, Leiterin der Unternehmenskommunikation. Auch wer kein Stadtwerke-Kunde ist, kann mitmachen: In der Zeit vom 27.09. bis 17.10.2021 darf täglich jeder einen Förder-Code abrufen, bis das jeweilige Kontingent erschöpft ist.

Die Förder.Eier sind mit unterschiedlichen Fördercodes im Wert von 1,5,10, und 50 Euro bestückt. Echte Glückspilze greifen auf Anhieb einen Spendengutschein im Wert von 50 Euro heraus. Für die teilnehmenden Vereine lohnt es sich, möglichst viele Freunde und Bekannte zu motivieren, für ihren Verein Fördercodes abzurufen und einzulösen.

Sonderaktionen auf den Social-Media-Kanälen
Zusätzlich zu den digitalen Förder.Eiern auf der Stadtwerke-Website sind auf den Social-Media-Kanälen noch diverse Sonderaktionen geplant. Heißer Tipp für Sammler: die Facebook- und Instagram-Kanäle der Stadtwerke Troisdorf liken beziehungsweise abonnieren, um keine Gewinnchancen zu verpassen.


Stadtwerke Troisdorf fördern ehrenamtliches Engagement
„Nach einjähriger Pause geht unsere Förder.Ei-Aktion mit neuem Konzept nun ins fünfte Jahr und hat sich im Vereinsleben etabliert“, freut sich Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt. „Wir als Energieversorger fühlen uns mit der Region und ihren Menschen verbunden.“ Die Projekte, die in den vergangenen Jahren eingereicht wurden, kommen meist auch der Gemeinschaft und dem örtlichen Leben zugute, so Vogt. „Uns ist klar, dass Vereine und gemeinnützige Initiativen aktuell mehr denn je Unterstützung brauchen – nach einem Corona-Jahr mit harten Lockdowns und einem auf nahezu Null heruntergefahrenen Vereinsleben.“ Gerade Feste seien als Einnahmequellen für Vereine in den vergangenen anderthalb Jahren nicht oder nur mit kostenintensiven Hygienekonzepten möglich gewesen. Vogt: „Gerne übernehmen wir als regional verankertes Unternehmen Verantwortung für das gesellschaftliche Leben vor Ort, unterstützen mit unserer Förder.Ei-Aktion ehrenamtliches Engagement. Und ganz nebenbei bieten wir einen dreiwöchigen Spaß für alle, die auf Eierjagd gehen.“

Zu den in 2019 finanziell unterstützten Projekten gehörten neben vielen anderen die Renovierung des Ball- und Geräteraums der Jugendabteilung des SV Rot-Weiß Kriegsdorf Troisdorf. Vollständig finanziert wurde auch die Erweiterung des Cafébüdchens des FC Flying Albatros 1987 e. V. Und der Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V. freute sich über eine kräftige Finanzspritze zur Erneuerung der Freilandanlage der Wasserschildkröten.


So geht’s weiter
Die Projekte dieses Jahres werden nach der Bewerbungsphase auf der Förder.Ei-Webseite www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei vorgestellt. Die digitalen Förder.Eier können vom 27.09. bis 17.10.2021 täglich abgerufen und der Gewinn sofort eingelöst werden. Die Abschlussveranstaltung ist am Freitag, den 22. Oktober 2021 geplant. Bei der Gelegenheit wird es die Möglichkeit geben, ein letztes 500-€-Förder.Ei für seinen Verein zu ergattern.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 24. August 2021, 09:52 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.