Flachwagen am Rangierbahnhof in Flammen

POL-SU: Flachwagen am Rangierbahnhof in Flammen

Ein Passant sah am Mittwochabend (13.05.2020) gegen 18:00 Uhr eine aufsteigende Rauchsäule im Bereich des Rangierbahnhofes an der Josef-Kitz-Straße in Troisdorf. Er verständigte Feuerwehr und Polizei. Der Holzboden eines abgestellten, einzelnen Güterwagens stand in Flammen und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Außer den beschädigten Holzbohlen entstand kein weiterer Sachschaden. Nach Angaben von Zeugen steht der Eisenbahnwaggon schon seit mehreren Jahren unbewegt an dieser Stelle und wird regelmäßig von Jugendlichen und Heranwachsenden als Treffpunkt genutzt. Zum Brandzeitpunkt hielten sich nach Zeugenangaben aber keine Personen an dem Güterwagen auf. Da aufgrund der Witterung und den vorgefundenen Spuren eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden kann, ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer. Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02241 541-3221 zu melden. (Bi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 14. Mai 2020, 11:28 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.