Feuerwehr-Einsatz in Troisdorf-Mitte

Feuerwehr-Einsatz in Troisdorf-Mitte

Einsatzablauf:
Die erste Meldung war ein brennender PKW in einem Innenhof. Nach der ersten Rückmeldung durch die Polizei, dass das Feuer auf das Gebäude überzugreifen droht, wurde bereits auf der Anfahrt eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt.

Bei Eintreffen stand ein PKW im Hinterhof zweier angrenzender Mehrfamilienhäuser im Vollbrand. Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp mit einem C-Rohr vor. Letzte Glutnester am PKW wurden bei Nachlöscharbeiten mit Schaum erstickt.

Durch den schnellen Einsatz konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Gebäude verhindert werden. Da durch den Brand eine massive Rauchentwicklung entstand, wurden parallel zu den Löschmaßnahmen die Treppenhäuser der angrenzenden Häuser kontrolliert. In einem Haus wurden abschließend noch Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Verletzt wurde niemand.


Einsatzkurzinfo:
Tag:                                      Sonntag, 19.12.2021
Ort:                                       Troisdorf-Mitte, Pfarrer-Kenntemich-Platz 12 und 14
Alarmierungszeit:                02.47 Uhr
Einsatzende:                         04.12 Uhr
Im Einsatz waren:               Hauptamtliche Wache, Löschzug Ost und Löschgruppe F.-W.-Hütte
Einsatzkräfte:                      32 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                        BA Thomas Flory


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
49/2021 vom 19. Dezember 2021, 09:11 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.