Feuerwehr-Einsatz in FWH

Feuerwehr-Einsatz in FWH

Einsatzablauf:
Der Feuerwehr Troisdorf wurde ein gekenterter Kanufahrer im Stadtteil F.-W.-Hütte gemeldet. Unterhalb der Eisenbahnbrücke war ein Kanufahrer in Schieflage geraten und gekentert, konnte sich aber an seinem Kanu und vorhandenem Geäst festhalten. Vor Eintreffen der Feuerwehr Troisdorf war der Mann aber bereits siegabwärts getrieben. Die Sieg führt derzeit starkes Hochwasser und hat eine erhöhte Fließgeschwindigkeit.

Die zu rettende männliche Person konnte durch die Besatzung des Rettungsbootes von Sankt Augustin-Buisdorf in Höhe des Sportplatzes Meindorf gesichtet, gesichert und an Land gebracht werden. Der Mann wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatzkurzinfo:

Tag:Freitag, 13.03.2020
Ort: Troisdorf-F.-W.-Hütte
Alarmierungszeit:10.52 Uhr
Einsatzende:11.47 Uhr
Im Einsatz waren:Hauptamtliche Wache, Löschzug West, Löschgruppen Oberlar und Bergheim
Feuerwehr Sankt Augustin und Feuerwehr Niederkassel
Einsatzkräfte:25 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:BA Raimund Lindlahr


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
09/2020 vom 13. März 2020, 15:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.