Feuerwehr-Einsatz in FWH

Feuerwehr-Einsatz in FWH

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen brannte in einem Garten ein Holzzaun, ein Kaninchenstall, Gartenmöbel, eine Markise und die Rollladen zum Wohnzimmer. Das Feuer drohte auf das Wohngebäude überzugreifen. Sofort wurde eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt. Zur Brandbekämpfung gingen zwei Trupps mit 2 C-Rohren vor. Ein Aufstellpool wurde ebenfalls durch das Feuer zerstört, dass Wasser lief über den Lichtschacht in den Keller. Ein verletztes Kaninchen wurde gerettet und dem Eigentümer übergeben.

Wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung wurden zwei Personen der vierköpfigen Familie vor Ort vom Notarzt behandelt, brauchten aber nichts ins Krankenhaus gefahren zu werden.


Einsatzkurzinfo:

Tag:Mittwoch, 22.04.2020
Ort:Troisdorf-F.-W.-Hütte, Otto-Wels-Str.
Alarmierungszeit: 04.05 Uhr
Einsatzende: 05.10 Uhr
Im Einsatz waren: Hauptamtliche Wache und Löschzug West
Einsatzleiter:BAR Hans-Jürgen Spies


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
16/2020 vom 22. April 2020, 09:51 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.