Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Spich

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Spich

Einsatzablauf:
Während des Abladevorgangs ist ein LKW-Fahrer im Laderaum seines Anhängers gestolpert und dabei in den Metalldorn einer zusammengefalteten Transportkiste gestürzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Der ca. 2 cm lange Metalldorn steckte im Unterarm des Patienten. Aufgrund der starken Schmerzen leitete der Notarzt eine Schmerztherapie ein, die Vitalfunktionen waren ok. Nach der Erstversorgung wurde der 50-jährige Mann auf ein Spineboard gelagert und aus dem Anhänger getragen. Eine technische Rettung mit Geräten der Feuerwehr war nicht notwendig.


Einsatzkurzinfo:

Tag:  Donnerstag, 01.04.2021
Ort: Troisdorf-Spich, Biberweg 18
Alarmierungszeit: 11.55 Uhr
Einsatzende:  12.32 Uhr
Im Einsatz waren: Hauptamtliche Wache, Löschgruppe Spich
Einsatzkräfte: 12 Feuerwehrleute
Einsatzleiter: OBR Lars Gödel
Personenschäden:   1 Verletzter


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
13/2021 vom 01. April 2021, 16:42 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.