Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Oberlar

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Oberlar

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen wurde der Mieter in seinem verrauchten Wohnzimmer im Erdgeschoss eines 2-geschossigen Mehrfamilienhauses beim Ablöschen eines brennenden Weihnachtsgestecks angetroffen. Der Mann wurde von der Feuerwehr sofort aus der Wohnung geführt und dem Rettungsdienst übergeben. Hier befand sich bereits eine Frau, die zum Brandausbruch ebenfalls in der Wohnung war. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst gesichtet und erstversorgt. Ein vorsorglicher Transport ins Krankenhaus wurde von beiden Personen abgelehnt. Mit Kleinlöschgerät wurde das Gesteck schließlich endgültig abgelöscht und aus der Wohnung transportiert. Abschließend wurde die betroffene und die darüber liegende Wohnung, die durch eine offenstehende Wohnungstür ebenfalls verraucht war, mit Elektrolüfter entraucht.


Einsatzkurzinfo:

Tag:  Sonntag, 06.12.2020
Ort: Troisdorf-Oberlar, Auelblick
Alarmierungszeit:   23.44 Uhr
Einsatzende:  00.27 Uhr
Im Einsatz waren: Hauptamtliche Wache, Löschzüge Ost und Löschgruppe F.-W.-Hütte
Einsatzkräfte: 25 Feuerwehrleute
Einsatzleiter: BR Hans-Jürgen Spies


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
36/2020 vom 07. Dezember 2020, 09:08 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.