Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Mitte

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Mitte

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen an der Gebäuderückseite in der Brunnenstrasse eines 3-geschossigen Wohnhauses war eine Rauchentwicklung aus einer zerstörten Balkontüre in der Ergeschoßwohnung erkennbar. Der erste Trupp ging zur Erkundung durch den verrauchten Treppenraum vor. Die Eingangstür der betroffenen Wohnung stand offen. Personen waren keine mehr in der Wohnung. Nach weiterer Erkundung konnte kein offenes Feuer mehr festgestellt werden. In der Küche hatte eine Mikrowelle gebrannt, die die Bewohner bereits mit einem Pulverlöscher gelöscht hatten. Maßnahmen der Feuerwehr waren keine mehr erforderlich. Abschließend wurden die Wohnung und der Treppenraum entraucht sowie alle Wohnungen mit den Mietern kontrolliert.


Einsatzkurzinfo:

Tag:Donnerstag, 22.10.2020
Ort: Troisdorf-Mitte, Maienstraße
Alarmierungszeit:23.58 Uhr
Einsatzende:01.14 Uhr
Im Einsatz waren:Hauptamtliche Wache, Löschzüge Ost
Einsatzkräfte:24 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:BAR Peter Zimmermann
Personenschäden:Keine


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
34/2020 vom 23. Oktober 2020, 07:54 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.