Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil FWH

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil FWH

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen war eine Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoß eines Reihenhauses feststellbar. Im Haus selber befanden sich noch 3 Personen, die nach Aufforderung der Feuerwehr das Haus verlassen haben und an den Rettungsdienst übergeben wurden. Im Dachgeschoß hatte ein Bürostuhl gebrannt, der vom Sohn des Hauses vor Eintreffen bereits gelöscht wurde. Zur Kontrolle und Nachlöscharbeiten ging der Angriffstrupp mit Kleinlöschgerät und Wärmebildkamera ins Dachgeschoß vor. Für die Nachlöscharbeiten musste die Deckenverkleidung teilweise geöffnet werden.

Nach Sichtung und Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 29-jährige Sohn mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gefahren.


Einsatzkurzinfo:
Tag:                                      Donnerstag, 01.07.2021
Ort:                                       Troisdorf-F.-W.-Hütte, Friedrich-Ebert-Straße 50b
Alarmierungszeit:                08.13 Uhr
Einsatzende:                         08.50 Uhr
Im Einsatz waren:               Hauptamtliche Wache, Löschzug West, Löschgruppe Oberlar und Hauptwache Siegburg
Einsatzkräfte:                      22 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                        BA Thomas Reuter
Besonderheiten:                  1 verletzte Person


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
28/2021 vom 01. Juli 2021, 12:07 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.