Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Bergheim

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Bergheim

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen drang Qualm aus dem Keller eines 1½-geschossigen Fachwerkhauses, dass im Hinterhof eines weiteren Fachwerkhauses stand. Der Besitzer, der sich zurzeit des Brandausbruches in der oberen Etage aufhielt, wurde durch den Rauchmelder gewarnt und konnte das Haus frühzeitig verlassen. Zur Brandbekämpfung ging der erste Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr in den Keller vor. Hier brannten Teile der Steuerungsanlage für die Solaranlage. Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Abschließend wurde das Haus mit 2 Lüftern entraucht, mit einer Wärmebildkamera nach etwaigen Glutnestern gesucht und die obere Etage kontrolliert.

Der Hauseigentümer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, brauchte aber nicht ins Krankenhaus gefahren zu werden. Der Besitzer konnte nicht ins Haus zurückkehren.


Einsatzkurzinfo:

Tag: Dienstag, 16.03.2021
Ort: Troisdorf-Bergheim, Siegstraße 48
Alarmierungszeit:  18.35 Uhr
Einsatzende:  20.15 Uhr
Im Einsatz waren: Hauptamtliche Wache, Löschzug Süd
Einsatzkräfte:  25 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:  BR Hans-Jürgen Spies


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
10/2021 vom 17. März 2021, 06:09 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.