Feuerwehr-Einsätze in den Stadtteilen Spich und Mitte

Feuerwehr-Einsätze in den Stadtteilen Spich und Mitte

Einsatzablauf:
Gemeldet war ein brennender Güterwaggon mit Holz. Bei km 78,2 der Güterstrecke in Troisdorf-Spich brannten zwei Holzbalken auf einem leeren Güterzugauflieger. Nachdem die DB-Strecke gesperrt war, konnten 2 Trupps zur Brandbekämpfung mit Kleinlöschgeräten zum Auflieger vor. Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Notfallmanager der DB übergeben.

Während der Brandbekämpfung bekam die Feuerwehr um ca. 15.00 Uhr einen Paralleleinsatz in der Poststraße 79. Hier sollte eine Waschmaschine brennen. Die Löschgruppe Mitte wurde hierfür aus dem Einsatz ausgelöst. Die Erkundungsmaßnahmen des Einsatzleiters ergaben, dass es einen Schwelbrand in einer Waschmaschine gegeben hatte. Die Maschine wurde vom Stromnetz genommen, die Wohnung kontrolliert und quergelüftet. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Einsatzkurzinfo:

Tag:Mittwoch, 06.05.2020
Ort:Troisdorf-Spich, Sternenstraße
Alarmierungszeit:14.48 Uhr
Einsatzende:17.00 Uhr
Im Einsatz waren:Hauptamtliche Wache, Löschzug Nord und Löschgruppe Mitte
Einsatzkräfte:24 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:BA Thomas Reuter
Personenschäden:Keine


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
15/2020 vom 06. Mai 2020, 18:12 h

                  

           

                

               

           

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.