Festnahme bei Verkehrskontrolle

POL-SU: Festnahme bei Verkehrskontrolle

Am Samstagabend führten Beamte der Polizeiwache Troisdorf eine allgemeine Verkehrskontrolle in Spich auf der Hauptstraße durch. Dabei überprüften sie einen auffälligen Kleinwagen Ford Ka. Bereits beim Öffnen der Türe bemerkten die Beamten den typischen Geruch von Drogen. Die 28jährige Fahrzeugführerin und ihr 34jähriger Begleiter wurden überprüft. Beide in Deutschland geborene Personen haben keinen festen Wohnsitz, der PKW gehört der Mutter der 28jährigen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden umfangreiches Diebesgut (gestohlene Kennzeichen), Drogen verschiedener Art und Aufbruchswerkzeug aufgefunden. Beide Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam überstellt. Bei der Fahrzeugführerin ergab sich der Verdacht auf Fahren unter Drogeneinwirkung, ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Der PKW wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen und Vernehmungen wurden durch die Kriminalpolizei übernommen und dauern an. (Th.)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 17. Januar 2021, 08:18 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.