Familienwandertag mit dem Nikolaus

Quartier in Bewegung – FWH aktiv:
Familienwandertag mit dem Nikolaus

Wandern bis der Nikolaus kommt: Mehr als 60 Kinder und Jugendliche und 40 Erwachsene sind dem Aufruf zur Nikolaus-Familienwanderung in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte gefolgt. Es war eine Aktion des Projekts „Quartier in Bewegung“ des Vereins kivi. Ziel ist es, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und deren Familien im Stadtteil FWH zu fördern und zu stärken.

Fotos: Stadt Troisdorf

Treffpunkt war die Burg Wissem. Von dort aus ging es auf der Suche nach dem Nikolaus rund um den Hirschpark. An einzelnen Stationen wurde Halt gemacht, um den Nikolaus durch laut erschallende Nikolaus- und Weihnachtslieder hervorzulocken. Jung und Alt waren bestens gelaunt, in fröhlicher Stimmung und überaus bewegungsfreudig.

Der Nikolaus begrüßte die Familien aus Friedrich-Wilhelms-Hütte, dem Quartier in Bewegung.

Spannender Rundgang bis zur Burg
Aber der Nikolaus hat es den Familien nicht leicht gemacht. Alle mussten bis zum Ende des – vor allem für die Kinder – spannenden Rundgangs durch den Waldpark warten. Endlich im Burghof angekommen, wurde der Nikolaus dann doch vor dem großen erleuchteten und festlich geschmückten Tannenbaum entdeckt.

Nach einem feierlich vorgetragenen Gedicht und stimmungsvollen Liedern konnte der Nikolaus den vielen staunenden und glücklichen Kindern seine Geschenke überreichen. Außerdem versprach er, im nächsten Jahr wiederzukommen, wenn erneut ein Familienwandertag stattfinden wird.

Britta Samanns war bei der Suche nach dem Nikolaus wacker mitgewandert. Sie ist Koordinatorin des Stadtteilhauses FWH des Troisdorfer Jugendamts an der Lahnstraße und vertritt Troisdorf in der Steuerungsgruppe des Projekts „Quartier in Bewegung“ auf Kreisebene. Mehr Infos beim Verein kivi e.V. unter Tel. 02241/1485307 und im Netz auf www.kivi-ev.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 623/2019 vom 12. Dezember 2019, 11:12 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.