Familienbuch Troisdorf

Gute Basis für die eigene Familienforschung:
Familienbuch Troisdorf in erweiterter Neuauflage

Zwölf Jahre nach dem Erscheinen des Familienbuches Troisdorf (1859-1928) liegt nun eine von Heribert Müller und Waltraud Boß bearbeitete umfassend erweiterte Neuausgabe in zwei Bänden vor. Diese beinhalten den Zeitraum von 1859 bis 1972, also Zeitläufte, die im Sinne der politischen Geschichte vom Deutschen Bund, dem Kaiserreich, über die Weimarer Republik, die NS-Zeit bis hin zur jüngeren Bundesrepublik reichen.

Archiv Familienbuch Alexander Biber Heribert Müller Waltraut Boß stehend Team des Archivs

Seit dem Jahr 1859 existieren für die damalige Gemeinde Troisdorf eigene Standes-/ Zivilstandsregister. Das Jahr 1972 wurde als Endpunkt gewählt, da nach der Kommunalen Neuordnung 1969 erst im Jahr 1973 die Standesämter von Troisdorf und Sieglar zusammengeführt wurden.

Bearbeiter Heribert Müller, der schon seit über 25 Jahren umfangreiche familienbasierte Recherchen betreibt und auch zuletzt noch mit Peter Höngesberg das Sieglarer Familienbuch 2015 in der Schriftenreihe des Stadtarchivs herausgab, möchte sich nunmehr zurückziehen.  

Waltraud Boß ist nach dem Tod von Peter Höngesberg eingestiegen und hat die von Heribert Müller handschriftlich zusammengetragenen Geburts-, Heirats- und Sterbedaten akribisch nach Familien geordnet und in Tabellen überführt.

Bürgermeister Alexander Biber dankte Müller und Boß bei der Vorstellung des Familienbuches im Stadtarchiv Troisdorf für ihre verdienstvolle Arbeit und lobte das zugrundeliegende herausragende ehrenamtliche Engagement. In einem den beiden Bänden vorangestellten Vorwort würdigen Bürgermeister Alexander Biber und die Leiterin des Stadtarchivs, Antje Winter, die besondere Bedeutung des Familienbuches nicht nur für die genealogische Forschung.

Erhältlich ist das im Juni 2022 erschienene Troisdorfer Familienbuch direkt im Stadtarchiv Troisdorf. Die beiden Bände, insgesamt 1.000 Seiten stark, werden im Paket zu einem Preis von 25,- Euro (ISBN 978-3-9817297-1-9) angeboten.

Das Stadtarchiv versendet die Bände auch gerne gegen Rechnung. Anfragen bitte mit vollständiger Rechnungsadresse an stadtarchiv@troisdorf.de bzw. 02241/900-135 (Frau Winter) oder -136 (Frau Melcher).


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 334 vom 17. August 2022, 11:00 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.