Familien-Aktivprogramm

Skiclub Troisdorf-Sieglar – Familien-Aktivprogramm
Wandern statt paddeln

September 2020 –  Wer sich auf ein schönes und entspanntes Camping-Wochenende vom 4.-6. September an der Aggertalsperre im beschaulichen Lantenbach eingestellt hatte, wurde von den Wettervorhersagen enttäuscht. Regen und kühle Temperaturen, dazu die Corona-Auflagen. Dies zusammen führte nach intensiven Gesprächen zu einer kurzfristigen Absage. Nur die hartgesottensten Camper hatten den Mut, das geplante Programm durchzuziehen und wurden am Ende mit einem überwiegend sonnigen Wochenende im Aggertal und Badespaß in der angenehm warmen Talsperre belohnt.

Für alle anderen war schnell eine Alternative gefunden. Samstags hieß es, ab in die Wanderschuhe und von der Margaretenhöhe ging es via Lohrberg hoch zur Mittelalterlichen Ruine der Löwenburg. Auf dem höchsten Punkt wurden – bei fast bester Fernsicht – die Rucksäcke geplündert. Nach kurzem Marsch bergab kehrten die Erwachsenen im Löwenburger Hof ein. Derweil vergnügten sich die Kinder am Hang der Streuobstwiese, die im Winter eine stark frequentierte Rodelpiste ist. Sportlich ging es am Sonntag weiter mit einem Minigolfturnier in Zündorf. Die erfolgreiche Absolvierung des 18-Loch-Platzes wurde sodann mit einem Eis für die Kinder belohnt. Die Erwachsenen gönnten sich bei herrlichem Sonnenschein ein kühles Bier.

Fazit des Familien-Aktivprogramms: Im Nachhinein war es recht seltsam, da es doch nicht geregnet hatte. „Da hätte man ja auch campen gehen können…“. Vielleicht im nächsten Jahr wieder.

Weitere Infos unter: www.skiclub-troisdorf.de


Skiclub Troisdorf-Sieglar

Pressemitteilung vom 08. September 2020, 17:34 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.