Fahrzeugdiebstähle

POL-SU: Fahrzeugdiebstähle

In der Nacht vom 23.08. auf den 24.08.2019 wurden in Troisdorf zwei Kraftfahrzeuge gestohlen Im ersten Fall hatte ein 41-jähriger Troisdorfer sein Quad der Marke Suzuki auf einem Parkplatz im Wohngebiet Rotter See abgestellt, um sich bei Freunden ein Fußballspiel anzusehen. Als er gegen 04:00 Uhr zum Parkplatz kam, stand das Quad nicht mehr an seinem Platz. Die doch recht auffälligen Motorgeräusche des „Kraftrades“ waren in der Nacht weder von Zeugen noch vom Geschädigten wahrgenommen worden. Es ist daher nicht auszuschließen, dass Unbekannte das Quad vom Parkplatz weggeschoben und auf einen Transporter verladen haben. Im zweiten Fall wurde ein Dreirad der Marke Piaggio, eine so genannte „Ape“ in Troisdorf auf der Burgallee gestohlen. Der Besitzer der Piaggio, ein 51-jähriger Troisdorfer, hatte sein Fahrzeug am 23.08. gegen 23.10 Uhr noch am Abstellort gesehen. Zeugen beobachteten gegen 23.30 Uhr eine Ape die über die Frankfurter Straße in Richtung Siegburg fuhr, wobei eine Tasche mit den Papieren des Geschädigten aus dem Fahrzeug fiel. Diese Tasche hatte der Geschädigte am Abend zuvor in seinem Fahrzeug vergessen. Beide Fahrzeuge sind bisher nicht wieder aufgetaucht. Hinweise an die Polizei, Telefon: 02241 541-3221. (Kü)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 26. August 2019, 11:16 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.