Fahrradfahrerin auf Motorhaube

POL-SU: „Rechts vor links“ missachtet – Autofahrerin lädt Fahrradfahrerin auf die Motorhaube auf

Troisdorf (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Troisdorf wurde am Dienstagabend eine Fahrradfahrerin leicht verletzt. Eine 26-jährige Autofahrerin hatte der Radfahrerin die Vorfahrt genommen, sodass diese auf der Motorhaube des Wagens landete.

Die 26-Jährige aus Köln fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Waldstraße in Richtung Burgstraße. An der Einmündung in die Burgstraße übersah sie die aus der Burgstraße kommende 49-jährige Fahrradfahrerin, die nach links auf die Waldstraße abbiegen wollte. Statt „rechts vor links“ zu achten, fuhr die Autofahrerin weiter und kollidierte mit der Fahrradfahrerin. Das Fahrrad prallte am Wagen ab, während die Radfahrerin auf der Motorhabe liegen blieb. Bei dem Aufprall verletzte sich die 49-Jährige leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An Auto und Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 700,- Euro. (fh)


Pressestelle der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Meldung vom 08. August 2018, 12:26 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.