Fahndung mit Bildern

POL-SU:
Fahndung mit Bildern aus Videoüberwachung nach Einbruch in Bowlingcenter

In den frühen Morgenstunden am Montag, 30.05.2022, wurde nach einer Alarmauslösung gegen 04.00 Uhr der Einbruch in ein Bowlingcenter an der Heinkelstraße in Troisdorf festgestellt (siehe Pressemeldung vom 30.05.2022 – „Aufbruch eines Geldautomaten“).

Die Täter hatten ein Fenster auf der Seite zum Junkersring aufgebrochen, um in das Gebäude zu gelangen. In dem Gebäude durchbrachen sie eine Wand und schnitten mit einem Winkelschleifer einen Geldautomaten auf.

Nach den bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats 3, gehen die Ermittler von mindestens drei Tatverdächtigen aus, die bereits am Sonntagabend (29.05.2022) gegen 23:25 Uhr mit einem dunklen Pkw Kombi in das Industriegebiet Troisdorf Spich gefahren waren. Sie parkten das Fahrzeug in der hinteren Ecke auf dem schräg gegenüberliegenden Parkplatz eines Restaurants am Junkersring, in der Nähe eines Paketautomaten. Von dort suchten sie ab 00.10 Uhr mehrfach das Tatobjekt mit Taschen und Werkzeugen auf.

Nachdem sie den Alarm ausgelöst hatten, flüchteten sie zu dem Kombi und fuhren offensichtlich in Richtung der Autobahn A59, Anschlussstelle Troisdorf-Spich, davon.

Die drei Tatverdächtigen konnten von einer Überwachungskamera aufgezeichnet werden. Mit richterlichem Beschluss werden die Lichtbilder der Personen zu Fahndungszwecken veröffentlicht.

Die Bilder der mutmaßlichen Täter können Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW einsehen: https://polizei.nrw/fahndung/81075

1. Tatverdächtiger:

  • männlich
  • kräftige Statur
  • schwarze Kappe, dunkle Jacke, beige Hose, dunkle Schuhe, hellblaue OP-Maske

2. Tatverdächtiger:

  • männlich
  • schlanke Statur
  • vermutlich Schnurrbart
  • schwarzer Kapuzenpullover mit heller Applikation vorne, dunkle Hose, Turnschuhe

3. Tatverdächtiger:

  • männlich
  • schlanke Statur
  • schwarze Kappe, dunkle Jacke, dunkle Hose, Turnschuhe, hellblaue OP-Maske

Wem ist ein dunkler Pkw Kombi auf dem Restaurantparkplatz an der Junkerstraße aufgefallen?
Wer kann Angaben zu Aufenthaltsorten oder der Identität der abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die sich in der Tatnacht im Gewerbegebiet Spich aufgehalten haben.

Wer kann Angaben zu Aufenthaltsorten oder der Identität der abgebildeten Personen machen? Wer kann Angaben zu dem dunklen PKW Kombi machen, der auf dem Restaurantparkplatz abgestellt war? Hinweise an die Polizei in Troisdorf unter der Rufnummer 02241 541-3221. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 08. Juni 2022, 15:10 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert