Vortrag: Beethoven, Hörschädigung und die Ethik

Datum/Zeit
Date(s) - 17. August 2020
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Rathaus Troisdorf - Sitzungssaal C, UG

Kategorien


Vortrag zur Ausstellung im Rathaus:
Beethoven, Hörschädigung und die Ethik

Im Rahmen der Ausstellung „BTHVN 250/16“, die der Deutsche Schwerhörigenbund und der Verein der Schwerhörigen und Ertaubten Bonn und Rhein-Sieg-Kreis im Beethoven-Jubiläumsjahr vom 17. bis 28. August 2020 im Troisdorfer Rathaus Kölner Str. 176 zeigen, hält der Mathematiker und Philosoph Mirko Wilde den Vortrag „Ethik und Hörschädigung – eine philosophische Interpretation des Heiligenstädter Testaments von Ludwig van Beethoven“. Er beginnt

am Montag, 17. August 2020,
um 17.30 Uhr
im Rathaus Kölner Str. 176, Troisdorf-Mitte, Saal C (UG).

Eintritt frei. Um Abstand und Mund-Nasen-Schutz im Rathaus wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt. Eine Liste für Name und Anschrift der Besucherinnen und Besucher liegt aus.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 347/2020 vom 14. August 2020, 13:17 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.