Sieglar sucht Seniorenbeauftragten

Datum/Zeit
Date(s) - 16. Januar 2020
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Gaststätte „Zom Lööre Oohs“

Kategorien


Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf aktuell:
Sieglar sucht Seniorenbeauftragten

Seit 2006 werden in den einzelnen Troisdorfer Stadtteilen ehrenamtliche Seniorenbeauftragte gewählt, die sich engagiert für die Interessen der Seniorinnen und Senioren einsetzen und den Seniorenbeirat bilden. Die bisherige Seniorenbeauftragte für die Ortschaft Sieglar scheidet zum 31. Dezember 2019 aus dem Ehrenamt aus, so dass für die verbleibende Amtszeit bis Ende 2020 eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gesucht wird.

Die ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten nehmen die Interessen und Belange der Menschen im Alter ab 60 Jahren im Stadtteil wahr. Sie sind unabhängig von Parteien, Konfessionen, Verbänden und Vereinen, arbeiten aber vertrauensvoll mit diesen auf Stadtteilebene in allen Belangen zusammen, die die Seniorinnen und Senioren betreffen. Sieglars Ortsvorsteher Wolfgang Högemann erklärt:

„Wenn Sie 60 Jahre oder älter sind, Ihren ersten Wohnsitz im Gebiet der Stadt Troisdorf haben und sich für diese Aufgabe interessieren, ermuntere ich Sie sich zu bewerben. Es ist auch möglich zur Wahl konkret vorgeschlagen zu werden durch stimmberechtigte Mitglieder des Ortsringes oder durch Vertreterinnen und Vertreter der im Stadtteil gelegenen städtischen Begegnungsstätten oder Altenheime“.

Vorschläge oder Bewerbungen für die Wahl sind bis zum 9. Januar 2020 schriftlich bei Ortsvorsteher Högemann einzureichen, sieben Tage vor der Delegiertenversammlung. Grundsätzlich ist die Einreichung bis zur Eröffnung der nachstehend terminierten öffentlichen Delegiertenversammlung bei mir möglich.

Gewählt wird die oder der Seniorenbeauftragte durch die Delegiertenversammlung des Stadtteils Sieglar, die sich aus den stimmberechtigten Mitgliedern des Ortsringes sowie Vertreterinnen und Vertretern der Begegnungsstätten und der Altenheime zusammensetzt. Wahltag ist

am Donnerstag, 16. Januar 2020,
ab 19.30 Uhr
im Saal der Gaststätte  „Zum Lööre Oohs“, Meindorfer Str. 12, Troisdorf-Sieglar.

„Rückfragen sowie Einsicht in die Satzung und die Wahlordnung sind bei mir möglich (Telefon: 02241-2355822).

Als  Ortsvorsteher begrüße ich alle, die diese Aufgabe übernehmen wollen, und freue mich über jede Bewerbung. Bitte nehmen Sie die Möglichkeit wahr, sich ehrenamtlich in unserer Ortschaft für die Interessen der Seniorinnen und Senioren zu engagieren“, betont Ortsvorsteher Wolfgang Högemann.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 625/2019 vom 16. Dezember 2019, 09:19 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.